Debatte im Bundestag. Oder auch nicht.

Debatte im Bundestag um Konsequenzen aus internationaler Überwachung durch Geheimndienste +

Gestern fand im Bundestag die Debatte „Konsequenzen für Deutschland aus der internationalen Internetüberwachung statt“. Oder viel mehr: hätte stattfinden sollen.
Denn die Parlamentarier hatten offenbar anders vor. Höchstens zwei Dutzend von ihnen haben sich ins Parlament verirrt. Der Rest war mit wasweißich beschäftigt. Selbst die Zuschauertribüne war besser besucht als die Sitzreihen der Parteien.
Was hätte man nicht alles diskutieren können! Wie schütz man seine Bürger in Zukunft? Fördert man von nun an Open Source? Wie weißt man die USA und GB am besten Zurecht, legt man Klage gegen diese Länder ein? Wie reagiert man auf die Verletzung der Meinungsfreiheit? Und, und, und…
Setzen! Sechs! Versagt!

Link zu den Tagesthemen

via daMax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.