Von Motorbooten und Freibeutern

Landkreis Frießland beschließt LiquidFriesland festzuschreiben +

Einst wirbelte eine kleine Partei die deutsche Politiklandschaft dermaßen durcheinander, dass es den alten Herren der großen Parteien ganz Angst und Bange wurde.Starken Wind hatten sie in den Seegeln und machten gut Fart. Doch auch das beste Schiff droht zu schlingern und zu kentern wenn die Mannschaft von Unfähigkeit und Meutereien geplagt wird. Und so kam es dass die von den Medien ehemals hoch besungenen Internetfreibeuter immer mehr und mehr in den Tiefen der Wählermeere versinken. Andere hingegen erkennen die Zeichen der Zeit und steigen um aufs Motorboot.

Wie der Landkreis Friesland. Dieser bis dato eher unbekannte Landkreis vollbracht vergangenen Dienstag eine Revolution. Er beschloss LiquidFriesland gesetzlich festzuschreiben. Das ist eine Platform die nach dem selben Prinzip funktioniert wie das Liquid Feedback der Piraten. Von nun an haben die Bürger und Bürgerinnen des Landkreises dauerhaft die Möglichkeit #Neuland auch politisch zu betreten. Zwar ist die bisherige Beteilung der Bürger – gelinde gesagt – gering, doch die politisch Verantwortlichen feiern das Programm als Erfolg.
Zurecht! Zum ersten Mal besitzen Bürger der BRD die Möglichkeit, ständig und andauernd die politische Landschaft mitzugestalten. Und zwar Basisdemokratisch. Von nun an wird (endlich!) zumindest ein Teil des politischen Neulands von der Brache in saftig grüne Wiesen verwandelt. Die Politiker des Landkreises leisten echte Pionierarbeit. Und winken den auf offener See gekenterten Freibeutern fröhlich vom Festland aus zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.